Erste Hilfe Kurs

Erste Hilfe - was geht das mich an?
Schnell sind Handys bei Unfällen oder ähnlichem gezückt - oft nur aus purer Neugierde. Wer aber hilft wirklich? Neben dem Bewusstsein durch Erste Hilfe Leben retten zu können, befähigen Kurse für CaritasmitarbeiterInnen auch dazu, sich sicherer zu fühlen um rasch und beherzt im Notfall einzugreifen.

 Erste Hilfe betrifft doch immer andere? Nein, Erste Hilfe kann in der eigenen Familie oder auch im Berufsleben eine (lebens-)wichtige Rolle spielen. Bei Unfällen und Notsituationen zählen oftmals Sekunden. Das Wissen um die richtigen Handgriffe und Maßnahmen kann Leben retten. Daher ist regelmäßiges Training der Abläufe und der Einschätzung einer Situation enorm wichtig. Die Caritas schult alle MitarbeiterInnen kontinuierlich zum Thema Erste Hilfe. Die Kursdauer in diesem Jahr betrug 3 Tage und wurde gezielt auf den Bedarf aller Pflegekräfte der Caritas-Sozialstation abgestimmt.
Und das mit vollem Einsatz auch trotz tropischer Temperaturen, wie die knapp 50 TeilnehmerInnen des aktuellen Kurses eindrücklich zeigten. Voll bei der Sache - mittendrin und nicht nur dabei- meinte eine Teilnehmerin:  " es geht ja um was, es geht darum, Menschenleben zu retten, da sollte man sich ohne Wenn und Aber einbringen."  
Vielleicht auch wegen der ein oder anderen Schweißperle auf der Stirn bei der Herzdruckmassage wurde den TeilnehmerInnen bewusst, dass man mit seiner eigenen Leistung einem Menschen im Notfall das Leben retten kann.