Aktuelle Stellenangebote

Der Caritasverband für Stadt und Landkreis Passau e. V. ist Träger von verschiedenen caritativen Einrichtungen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

  • Hauswirtschaftliche Kräfte

    auf 450-EUR-Basis in Fürstenzell
    in Teilzeit in Hauzenberg
    auf 450-EUR-Basis bzw. in Teilzeit im Raum Vilshofen
  • Pflegefachkräfte und Pflegehelfer in Teilzeit

    in Fürstenstein-Tittling, Fürstenzell und Vilshofen-Aldersbach

    Ihr Profil:
    ...Freude am Umgang mit pflegebedürftigen Menschen
    ...das für diese Aufgabe notwendige Einfühlungsvermögen
    ...Führerschein Klasse B
    ...Identifikation mit den Grundsätzen der kath. Kirche und der Caritas

    Wir bieten:
    ...selbständiges Arbeiten
    ...ein herausforderndes Arbeitsfeld
    ...Möglichkeiten zur Weiterbildung
    ...Vergütung nach AVR
    ...Jahressonderzahlungen und betriebliche Altersvorsorge
    ...ein gutes und kollegiales Miteinander

  • LUST AUF EINE NEUE BERUFLICHE HERAUSFORDERUNG?

    Der Caritasverband für Stadt und Landkreis Passau e.V. ist Träger von verschiedenen caritativen Einrichtungen im Landkreis Passau mit etwa 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
    Für unsere neu entstehende therapeutische Wohngruppe für Kinder und Jugendliche von ca. 6 bis 12 Jahren in Germannsdorf, Landkreis Passau, suchen wir ab Februar 2019

    Pädagogische Fachkräfte (m/w)


    Ihre Aufgaben

    -    ganzheitliche Betreuung und Begleitung der Kinder und Jugendlichen im Schichtdienst
    -    (Frühdienst, Spätdienst und Nachtbereitschaft)
    -    Unterstützung der Kinder und Jugendlichen im Umgang mit ihren psychischen/ psychiatrischen -     -    Erkrankungen
    -    Mitwirkung an der individuellen Förder- und Hilfeplanung
    -    Erstellung und Durchführung von (erlebnis-) pädagogischen Gruppenangeboten
    -    intensive Bezugs- und Elternarbeit
    -    Zusammenarbeit mit Beratungsstellen, Schulen, Nachbarn, Vereinen etc

    Ihr Profil


    -    Abschluss eines (Fach-) Hochschulstudiums im sozial-/ heilpädagogischen Bereich                    
    -    oder einer vergleichbaren Ausbildung im pädagogischen Bereich (ErzieherInnen)
    -    Berufserfahrung in der (therapeutischen/ stationären) Kinder- und  Jugendhilfe
    -    Kenntnisse in Krisen- und Konfliktmanagement mit fachlich fundierter und    
         wertschätzender Grundhaltung
    -    Motivation für die Arbeit mit traumatisierten und psychisch erkrankten Kindern und     
         Jugendlichen
    -    Motivation für die Arbeit in einem neu entstehenden Arbeitsfeld

    Wir bieten

    -    abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
    -    hohe Mitgestaltungsmöglichkeiten beim Aufbau und der Etablierung einer neuen Einrichtung
    -    Mitgestaltungsmöglichkeit bei der konzeptionellen Ausrichtung der Einrichtung
    -    Arbeit an der Schnittstelle von Kinder- und Jugendhilfe und Kinder- und Jugendpsychiatrie
    -    regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, regelmäßige Supervision
    -    Vergütung nach den Arbeitsvertraglichen Richtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
    -    attraktive Sozialleitungen

    Zusatzinformationen

    -    Besetzung ab Mitte Februar 2019
    -    Die Stelle ist zunächst befristet, wobei ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt wird.
    -    Eine positive Grundeinstellung zur katholischen Kirche und zum christl. Menschenbild

    Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
    Caritasverband für Stadt und Landkreis Passau e. V.
    Katharina Brandstetter
    Obere Donaulände 8
    94032 Passau
    E-Mail: info@caritas-pa-la.de

____________________________________________________  

BITTE BEACHTEN

Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO, §15 KDG - Bewerber

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen (Art. 13 Abs. 1a DSGVO, §15 Abs. 1a KDG)
Caritasverband für Stadt und Landkreis Passau e. V.
Obere Donaulände 8
94032 Passau
Telefon: 0851/5018-105
Fax: 0851/5018-190
Mail: info@caritas-pa-la.de
www.caritaspassau.de
Geschäftsführender Vorstand Ralph Schmieg
Vereinsregister Passau
Registernummer 550

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (Art. 13 Abs. 1b DSGBO, §15 Abs. 1b KDG)
Gerhard Lill
Datenschutzbeauftragter (TÜV)
Datenschutzauditor (TÜV)
Projekt 29 GmbH & Co. KG
Ostengasse 14
93047 Regensburg
Telefon: 0941-2986930
Fax: 0941-29869316
Mail: gl.@projekt29.de
www.projekt29.de
Registergereicht Regensburg HRB 12596

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung (Art. 13 Abs. 1c DSGVO, §15 Abs. 1c KDG)
Abwicklung von Bewerbungen (§26 Abs. 1 BDSG-neu)

Interessen des Verantwortlichen bei Interessensabwägung (Art. 13 Abs. 1d DSGVO, §15 Abs. 1d KDG)
Nicht zutreffend.

Empfänger oder Kategorie von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 13 Abs. 1e DSGVO, §15 Abs. 1e KDG)
Personalabteilung Verantwortliche der Stellenausschreibung, wie Bereichsleiter oder Einrichtungsleiter.

Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (Art. 13 Abs. 2a DSGVO, §15 Abs. 2a KDG)
Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt fünf Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses unter Berücksichtigung von §61b Abs. 1 ArbGG i.V.m. §15 AGG. Im Falle einer Aufnahme in den Bewerberpool erfolgt die Löschung nach Ablauf von 3 Jahren, wenn keine passende Stelle angeboten werden kann.

Widerspruchsrecht (Art. 21 Abs. 1 DSGVO, §23 Abs. 1 KDG)
Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung unter unseren angegebenen Kontaktdaten jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn sie dient überwiegenden schutzwürdigen Interessen unsererseits.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 13 Abs. 2d DSGVO, §15 Abs. 2d KDG)
Als Betroffene/r haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten.

Beschwerderecht (Art. 13 Abs. 2d DSGVO, §15 Abs. 2d KDG)
Als Betroffene/r können Sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz wenden.

Bestehen einer Erforderlichkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten (Art. 13 Abs. 2e DSGVO, §15 Abs. 2e KDG)
Die erhobenen Daten sind für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich. Bei Nicht-Bereitstellung ist eine Durchführung des Bewerbungsverfahrens nicht möglich.

KDG = Gesetz über den kirchlichen Datenschutz